Zum Inhalt springen
Startseite » Nicht wegwerfen, sondern über Ebay Kleinanzeigen weitergeben

Nicht wegwerfen, sondern über Ebay Kleinanzeigen weitergeben

Wirf gebrauchte Gegenstände, die du nicht mehr brauchst nicht weg, sondern verkaufe oder verschenke sie Second Hand auf Ebay Kleinanzeigen.

Wusstest du, dass jeder von uns durchschnittlich 10.000 Gegenstände besitzt? Ganz schön viel Ballast. Du hast bei dir den Verdacht oder weißt sogar, dass du dich von einigen Sachen trennen könntest? Nimm dir doch am nächsten Wochenende vor, einen Tag lang auszumisten. Eine Faustregel ist: Sortiere Gegenstände aus, die du in den letzten drei Jahren nicht mehr angefasst hast aus bzw. bei Klamotten, wenn sie sicher nicht mehr passen. Alles in die Tonne? Nein, bloß nicht.

Mann erschlagen von zu viel Sachen

Bild: Pexels

Die nachhaltigere Lösung ist, die aussortierten Gegenstände auf Ebay Kleinanzeigen zu verkaufen oder zu verschenken. So wirst du den Kram los, produzierst keinen Müll und jemand anderes freut sich noch darüber. Vielleicht denkst du gerade folgendes: “Und was, wenn ich die Sachen doch nochmal benötige?”

Ich habe diesen Gedanken fast immer, wenn ich mich von etwas trennen soll. Mir hat das Prinzip der Stuff-Cloud sehr geholfen. Bei diesem Prinzip gehst du wie folgt vor: Benötigst du einen Gegenstand wieder, gehst du einfach zu eBay Kleinanzeigen bzw. zu unseren Partnershops und besorgst dir aus dieser “Krempel-Wolke”, was immer du gerade brauchst. Wenn du etwas nicht mehr nutzt, verkaufst du es Second Hand wieder und gibst es somit sozusagen wieder zurück in die Stuff Cloud.

Was habe ich letzten Monat Second Hand auf Ebay Kleinanzeigen verkauft bzw. verschenkt?

  • Ein Cocktailkleid
  • Ein Steckdosen-WLAN-Set
  • Ein Paar Ski
  • Eine alte Lampe und einen alten Lattenrost

Dafür habe ich 170 Euro eingenommen und muss die Sachen nicht im Keller lagern oder zum Wertstoffhof fahren, was besonders im Falle des Lattenrostes eine nervige Aktion geworden wäre.

Frau ist glücklich über die Einnahmen der Verkäufe auf Ebay Kleinanzeigen

Bild: Pixabay

Tipps zum Verkauf auf Ebay Kleinanzeigen

Nach etlichen Käufen und Verkäufen konnte ich so einiges lernen, wie man Second Hand-Artikel am besten wieder in den Güterkreislauf bekommt. Mit ein paar Tipps und Tricks werden eure Angebote auf Ebay Kleinanzeigen gut ankommen:

  1. Gute Bilder vom angebotenen Gegenstand aus verschiedenen Perspektiven machen.
  2. Ausführliche Beschreibung des Artikels ist sehr wichtig: Die Beschreibung sollte alle wichtigen Informationen enthalten, wie etwa das Alter, wo der Gegenstand gekauft wurde und die besonderen Merkmale. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, in welchem Zustand sich das Second Hand-Objekt befindet. Das bedeutet auch, dass Gebrauchsspuren und Mängel nicht verschwiegen werden sollten.
  3. Artikel eher am Monatsbeginn und am Wochenende einstellen, denn da haben die Leute mehr Zeit und Geld zum Stöbern und Kaufen.
  4. Falls du keine Lust auf das Versand-Prozedere hast (was ich sehr gut verstehen kann), kannst du bei Ebay Kleinanzeigen einstellen, dass du den Second Hand-Gegenstand nur bei persönlicher Abholung abgibst.
  5. Und zu guter Letzt: Geduld haben. Manchmal melden sich direkt nach dem Hochladen der Anzeige dutzende Interessenten und der Verkauf läuft ganz von allein. Oft passiert es aber, dass sich einfach niemand meldet. Es kann zum Beispiel helfen, den Preis zu reduzieren oder etwas an dem Titel zu ändern. Falls das Angebot schon einige Zeit aktiv ist und immer weiter nach unten geschoben wird, ist es hilfreich, den Second Hand-Gegenstand erneut einzustellen und die alte Anzeige vorher zu löschen.

Jetzt mal ehrlich: Was nervt auf Ebay Kleinanzeigen?

Es gibt natürlich auch ein paar Dinge, die auf Ebay Kleinanzeigen nerven. Die möchte ich euch nicht verschweigen:

  • Unzuverlässige Abholer*innen, die trotz vereinbartem Termin nicht kommen.
  • Interessenten, die immer und immer wieder versuchen den Preis zu drücken. Kommt nicht häufig vor, aber habe ich schon erlebt.

Aber die Nachteile halten sich meiner Erfahrung nach in Grenzen und mir macht das nachhaltige Verkaufen bzw. Verschenken auf Ebay Kleinanzeigen wirklich Spaß. Manchmal bekommt man, wenn man etwas verschenkt, sogar eine liebe Überraschung wie eine Flasche Wein oder eine Tafel Schokolade :).

Und das Beste zum Schluss: Mit dem Geld, dass du dir nachhaltig über Ebay Kleinanzeigen verdient hast, kannst du dir Dinge, die du aktuell brauchst, über unsere Partnershops besorgen und dabei nebenbei Bäume pflanzen.

Weltweit Bäume pflanzen

2 Gedanken zu „Nicht wegwerfen, sondern über Ebay Kleinanzeigen weitergeben“

  1. Pingback: Do it yourself - Putzmittel - Karma Korb

  2. Pingback: Nachhaltigkeit - mehr als nur "grünes" Verhalten - Karma Korb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.