Zum Inhalt springen
Startseite » Obst und Gemüse selber anpflanzen

Obst und Gemüse selber anpflanzen

Anleitung zum einfachen Anbau von Obst und Gemüse

Am besten schmeckt uns doch das Obst und Gemüse, wenn wir es selber angebaut haben. Viele glauben, dass dies mit besonders hohem Aufwand verbunden ist. Dabei ist es deutlich einfacher, als die meisten vermuten.

Wir geben euch Tipps und Tricks, wie ihr in Zukunft euer eigenes Obst und Gemüse ganz einfach selber anpflanzen könnt. Die einzelnen Kapitel unterstützen wir übrigens noch mit Erklärvideos, um es euch so einfach wie möglich zu machen.

Benötigte Utensilien

Obst und Gemüse selbst anpflanzen geht super einfach. Dafür benötigt ihr lediglich folgende Materialien:

  • Ihr braucht getrocknete Kerne bzw. Samen. Bei Pflanzen wie Paprikas könnt ihr die Kerne auch selbst aus dem Gemüse nehmen und trocknen lassen
  • Blumenerde oder Anzuchterde.
  • Anzuchttöpfchen/ Pflanztöpfchen oder Pflanzkübel
  • Wasser
Obst und Gemüse selber anpflanzen

Paprika selbst anpflanzen

Der perfekte Beginn zum Anpflanzen von Paprika ist Mitte/ Ende Dezember. Nehmt eure Pflanzgefäß und befüllt es ca. bis zur Mitte mit Erde. Danach legt ihr 1-3 Kerne darauf und fügt nochmals eine dünne Schicht Erde hinzu. Nun gießt ihr eure frisch eingepflanzten Paprika Kerne und stellt sie am besten an einen hellen Ort.

Die Paprika müssen regelmäßig gegossen werden, jedoch dürfen die Kerne bzw. die Pflanze nicht zu nass sein. Hier könnt ihr die Finger Probe machen:

Drückt eure Finger leicht auf die Erde. Bleibt Erde am Finger kleben, ist die Pflanze noch nass genug.

Jetzt heißt es geduldig sein.  Ungefähr ab März könnt ihr die Paprika Pflänzchen vorsichtig umpflanzen, gerne auch schon in eure Endgefäße oder einfach in größere Pflanztöpfchen. Nur drauf achten die Pflänzchen alleine umzusetzen. Gegen Mitte Mai könnt ihr dann eure Paprika rausstellen. Wichtig ist dabei, dass ihr darauf achtet, dass es draußen nicht mehr gefriert. Wenn möglich auch nicht in die pralle Sonne stellen, sondern lieber etwas Sonnen geschützt.

Die Pflanzen sollten täglich gegossen werden und an heißen Tagen sogar besser zweimal gießen.

Die Paprika brauchen eine ganze Weile, um ihre Farbe zu erlangen. Bei mir hat es beispielsweise ein Monat gedauert, bis die Paprika ihre rote Farbe bekommen haben. Also seid geduldig.

Im nachfolgenden haben wir euch die Anleitung mit ein paar zusätzlichen Informationen noch als Video beigefügt.

Anschließend auch noch eine kurze übersichtliche Liste, wie ihr beim Anpflanzen am besten vorgeht:

  1. Kerne entfernen und trocknen lassen (mehrere Wochen)
  2. Etwas Erde in einen Topf hinzufügen und 2-3 Kerne hinzufügen
  3. Anschließend die Kerne wieder mit weiterer Erde bedecken
  4. Regelmäßig Wässern (überprüfe immer wieder mit deinem Finger, ob die Erde nass genug ist)
  5. Einzelne Paprika Pflänzchen vorsichtig umpflanzen (ca. ab März)
  6. Ab Mitte Mai die Paprika rausstellen
  7. Täglich gießen (an heißen tagen sogar 2x am Tag)

Erdbeeren selber anpflanzen

Auch bei den Erdbeeren nehmt ihr ca.  2-3 Samen und bedeckt sie mit etwas Erde. Danach gießt ihr die Samen mit viel Wasser und stellt sie wieder an eine Stelle mit viel Licht.

Schaut auch hier, dass die Pflänzchen dauerhaft ausreichend gewässert sind, aber nicht ertrinken. Dafür könnt ihr natürlich auch hier die Finger Probe machen.

So jetzt heißt es wieder geduldig sein und sich freuen, wenn die Erdbeeren anfangen zu wachsen.

Ab Mitte Mai könnt ihr die Erdbeeren auch rausstellen und gegebenenfalls in ein Endgefäß einpflanzen. Dort können die Beeren dann übrigens auch das ganze Jahr über bleiben.

Erdbeeren sind nicht sonderlich anspruchsvoll. Sie wachsen sowohl bei voller Sonneneinstrahlung als auch an einem schattigen Platz. Das macht es äußerst einfach für Beginner.

Die Erdbeeren vermehren sich übrigens durch die alten Erdbeeren, die nicht geerntet wurden.

Und auch für die Anpflanzung von Erdbeeren haben wir euch ein Video mit weiteren Informationen eingebunden:

Berichtet uns gerne, ob ihr es ausprobieren wollt oder sogar schon ausprobiert habt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.